Challenge League

René van Eck übernimmt in Kriens

8. November 2021, 12:52 Uhr
Der FC Kriens hat einen neuen Trainer. Die Zentralschweizer verpflichten den Niederländer René van Eck bis zum Ende der laufenden Saison.
René van Eck im Februar 2019 währen seiner Zeit als Trainerassistent beim FC Zürich
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Van Eck hatte bereits als Spieler 31 Spiele für die Krienser absolviert. Zudem war der 55-Jährige als Spieler, Trainer und Co-Trainer in der Schweiz unter anderen auch für Luzern, Winterthur, Thun, Wohlen und den FC Zürich tätig. Zuletzt arbeitete der frühere Verteidiger im Nachwuchs von Feyenoord Rotterdam.

Kriens liegt in der Challenge League nach 13 Runden abgeschlagen am Tabellenende. «Es gibt nur ein Ziel: nicht absteigen», sagte Van Eck, der die Nachfolge des vor drei Wochen entlassenen Davide Morandi antritt. Zuletzt hatte Michel Renggli das Team interimistisch betreut und in der 12. Runde den ersten Saisonsieg gefeiert.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. November 2021 12:52
aktualisiert: 8. November 2021 12:52
Anzeige