Anzeige
England

Tottenham trennt sich von Trainer Santo

1. November 2021, 11:55 Uhr
Tottenham Hotspur entlässt den Trainer Nuno Espirito Santo nach nur zehn Spieltagen.
Nuno Espirito Santo steht mit gesenktem Haupt an der Seitenlinie.
© KEYSTONE/EPA/ANDY RAIN

Mit 15 Punkten sind die Londoner Tabellenachter, am Samstag setzte es eine 0:3-Niederlage gegen das ebenfalls kriselnde Manchester United ab. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt.

Der Klub aus London, 2019 Champions-League-Finalist, hatte Santo erst diesen Sommer als Nachfolger des kurz vor Saisonende gefeuerten José Mourinho verpflichtet. Zuvor hatte der Portugiese Santo vier Jahre lang erfolgreich bei Wolverhampton Wanderers gewirkt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. November 2021 11:55
aktualisiert: 1. November 2021 11:55