Anzeige
Handball

Der HSC Suhr Aarau bleibt makellos

5. September 2021, 18:10 Uhr
Der HSC Suhr Aarau gewinnt das zweite Spiel innert drei Tagen und schlägt St.Otmar St.Gallen mit 28:25. Damit bleibt er ohne Verlustpunkte.
Grund zum Jubeln: Der HSC Suhr Aargau schlägt St.Otmar St.Gallen mit 28:25.
© Marc Schumacher/freshfocus

Zwei Spiele, vier Punkte. Optimaler kann man gar nicht in eine Saison starten. Besonders, wenn man bedenkt, dass beim HSC Suhr Aarau auch im zweiten Spiel Leistungsträger wie Sergio Muggli, Leonard Grazioli oder auch Manuel Zehnder (konnte nur Penaltys werfen) verletzt gefehlt haben.

Ausgeglichene erste Halbzeit

In der ersten Halbzeit war das Spielgeschehen lange ausgeglichen, ehe sich das Heimteam nach 18 Minuten ein erstes Mal mit zwei Toren in Front bringen konnte. Da stand es 9:7. Doch die Ostschweizer liessen sich nicht abschütteln. Zur Pause führte der HSC Suhr Aarau mit 16:13.

In der zweiten Halbzeit kamen die Ostschweizer nicht mehr heran. Der Abstand betrug aber, als die Schlussphase eingeläutet wurde, zwischenzeitlich nur noch ein Tor. Doch dank Toren von Hofer, Reichmuth und Zehnder konnte das Team von Trainer Misha Kaufmann den Sieg am Ende ins Trockene bringen. Dank dem 28:25 holte der HSC Suhr Aarau die Punkte drei und vier der neuen Saison.

Guter HSC-Auftritt

Die Leistung gegen den letztjährigen Gegner in den Playoff-Viertelfinals St.Otmar St.Gallen war seitens des HSC über weite Strecken sehr gut. So glänzte das Heimteam vor allem im Abschluss, wies eine enorm hohe Wurfquote aus. Dabei trugen sich viele Spieler in die Liste der Torschützen ein. Lars Hofer, der junge Linkshänder am rechten Flügel, war unter anderem fünfmal erfolgreich. Am Ende wurde er zum besten Spieler des Spiels gewählt. Aber auch Leistungsträger wie Captain Tim Aufdenblatten (8 Tore) oder Joao Ferraz (6) waren auf der Höhe ihrer Aufgabe.

Kommenden Sonntag steht dann das erste Auswärtsspiel der Saison an. Gegner ist dann in Spiez Wacker Thun.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. September 2021 18:10
aktualisiert: 5. September 2021 18:10