Anzeige
Handball-Cup

Fünf Aargauer Mannschaften kämpfen im neuen Turnier-Modus

19. November 2021, 12:22 Uhr
Am Wochenende vom 20. und 21. November finden die 1/16- und 1/8-Finals des Schweizer Handball-Cups erstmals in einem neuen Modus statt. Fünf Aargauer Teams sind mit dabei und es kommt zu einem grossen Kantons-Derby.
Soll mit seinen wuchtigen Würfen für einen Sieg sorgen: Filip Begic (Handball Endingen)
© Pedro Gisin

Dieses Jahr findet der Cup der Schweizer Handballerinnen und Handballer erstmals in einer neuen Form statt: Alle Sechzehntel- und Achtelfinals werden an einem Wochenende gespielt. Während sich die Frauen bereits am 6./7. November duellierten, spielen die Männer am 20. und 21. November um den Einzug in die Viertelfinals. An sieben Spielorten duellieren sich am Samstag jeweils je vier Mannschaften aus allen Spielklassen. Auch die NLA-Mannschaften greifen in das Geschehen ein. Die Sieger der Partien stehen sich am Sonntag in den Achtelfinals gegenüber.

Aargauer Derby

Im Luzernischen Dagmersellen duellieren sich die Kantonsrivalen der Nationalliga B: Der STV Baden und Handball Endigen. Die letzte Begegnung ging mit 32:29 zugunsten der Surbtaler aus. Die Situation präsentiert sich jetzt jedoch anders: Der STV Baden liegt zurzeit auf Platz 2, Handball Endigen mit einem Punkt Unterschied auf Platz 6. Im Derby geht es also nicht nur um den Einzug in die nächste Cup-Runde, sondern auch um die Frage, wer die Nummer 1 im Kanton Aargau ist.

Alle Spiele mit Aargauer Beteiligung

Samstag, 20.11.
16:00 Uhr: HSG Siggenthal/Vom Stein Baden (1. Liga) vs.SG Wädenswil/Horgen (NLB) in Obersiggenthal

18:00 Uhr: STV Baden (NLB) vs. Handball Endigen (NLB) in Dagmersellen

18:30 Uhr: TV Möhlin (NLB) vs SG TV Solothurn (NLB) in Möhlin

20:00 Uhr: TV Dagmersellen (1. Liga) vs. HSC Suhr Aarau (NLA) in Dagmersellen (LU)

20:30 Uhr: TSV Frick 1 (1. Liga) vs. BSV Stans (NLB) in Möhlin

Die ganze Spielübersicht findest du hier.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. November 2021 06:24
aktualisiert: 19. November 2021 12:22