NHL

Kevin Fiala lässt sich fünf Assists gutschreiben

23. April 2022, 13:53 Uhr
Timo Meier erzielte Mitte Januar fünf Tore in einem Spiel, nun legt sein Ostschweizer Kollege Kevin Fiala mit 5 Assists in einem Match nach.
Kevin Fiala (Nummer 22) wirbelt vor dem gegnerischen Tor.
© KEYSTONE/AP/Aaron Lavinsky

Beim 6:3-Erfolg der Minnesota Wild über die Seattle Kraken hatte Fiala bei fast jedem Treffer den Stock im Spiel.

In den letzten neun Spielen erzielte Fiala neun Tore und insgesamt 21 Punkte. Total steht der Stürmer in 78 Partien bei 82 Punkten. Von den Schweizer Söldnern weist einzig Roman Josi noch bessere Wert auf (75/89).

«Ich glaube, ich habe noch nie fünf Assists in einem Spiel gemacht. Ich hatte heute Abend das Gefühl, dass alles, was ich berühre, zu Gold wird», sagte Fiala. «Das war wirklich ein ganz besonderer Abend für mich». Er ist der erste Spieler der Franchise aus Saint Paul, dem eine solche Leistung gelang.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. April 2022 13:53
aktualisiert: 23. April 2022 13:53
Anzeige