Anzeige
Erfolgsserie gebrochen

Kloten besiegt den EHC Olten mit 3:1

12. Oktober 2021, 22:56 Uhr
Am Dienstagabend trat der Tabellenführer Olten gegen den zweitplatzierten EHC Kloten an. Dabei konnten sie nicht an ihren Erfolg anknüpfen: Kloten besiegte die Powermäuse mit 3:1
Nach sieben Siegen in Folge muss der EHC Olten eine Niederlage verkraften.
© Marc Schumacher/AZ

Die Powermäuse starteten stark in das erste Drittel. Schon nach wenigen Minuten durften sie ihre erste Torchance verzeichnen. Auch im weiteren Verlauf des Spiels lag die Scheibe meist im Besitz des EHC Olten. Über kurze Zeit konnten sie sich sogar im gegnerischen Drittel festsetzen, aber zu einem gefährlichen Abschluss kam es trotzdem nicht. Erst in der 13. Minute landete Joel Scheidegger einen Treffer.

Der EHC Kloten musste das zweite Drittel in Unterzahl starten. Gleich zwei Spieler erhielten kurz vor der Pause noch eine Strafe. Trotzdem waren es die Klotener, die Druck ausübten und die Partie bestimmten. Sie erspielten sich mehrere Chancen, während Olten vor allem mit Abwehrarbeit beschäftigt war. So kam es auch, dass Kloten zuerst den Ausgleichstreffer machen konnte und eine Minute später mit einem weiteren Tor in Führung ging.

Erfolgsserie gebrochen

Nach dem Doppelschlag lief auch das letzte Drittel nicht mehr wie gewünscht. Die Powermäuse zeigten sich zwar nach wie vor kämpferisch, aber für einen Treffer reichte es nicht. Kloten verteidigte gut und für die Dreitannenstädter gab es kein Durchkommen mehr. Als die Oltner ganz zum Schluss noch ihren Torhüter aus dem Spiel nahmen, konnten die Gegner einen weiteren Treffer erzielen. Damit konnte der EHC Kloten das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Wegen diesem Schlussresultat ist auch die Erfolgsserie des EHC Olten gebrochen. Nach sieben Siegen in Folge müssen sie eine Niederlage verkraften.

Am Samstag kommt es dann wieder zu einem Heimspiel. Der EHC Olten empfängt den HC Sierre im Kleinholz. Alle aktuellen Sportresultate, Tabellen und Torschützen-Ranglisten findest du hier.

Telegramm

Kloten - Olten 3:1 (0:1, 2:0, 1:0)

4176 Zuschauer. - SR Castelli/Unterfinger, Ammann/Nater. - Tore: 13. Scheidegger (Nunn, Knelsen/Ausschluss Ramel) 0:1. 36. Marchon (Kindschi, Figren/Ausschluss Lüthi) 1:1. 37. Gähler (Meyer) 2:1. 60. (59:59) Marchon (Powerplaytor) 3:1 (ins leere Tor). - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Kloten, 6mal 2 Minuten gegen Olten.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 12. Oktober 2021 22:03
aktualisiert: 12. Oktober 2021 22:56