NBA

LeBron James bricht Punkterekord in der NBA

8. Februar 2023, 15:05 Uhr
LeBron James bricht den Punkterekord in der NBA und löst Kareem Abdul-Jabbar nach fast 39 Jahren als Nummer eins ab.

Quelle: BärnToday / Warner Nattiel

Anzeige

Vor den Fans seiner Lakers in Los Angeles zog James im dritten Viertel gegen die Oklahoma City Thunder an den 38'387 Zählern von Abdul-Jabbar vorbei. Der inzwischen 75 Jahre alte bisherige Rekordhalter sass selbst im Publikum.

James, der seine 20. Saison in der besten Basketball-Liga der Welt spielt, hatte zu Anfang der Partie 35 Punkte Rückstand auf Abdul-Jabbar gehabt. Zu den Gratulanten zu seinem Punkterekord gehörte auch US-Präsident Joe Biden. «Gratulation LeBron. Du hast die Nation inspiriert, besser zu werden. Mach weiter so!», sagte Biden in einer Videobotschaft.

Capelas Hawks verlieren

Einen weniger erfreulichen Abend erlebte Clint Capela. Der Genfer verlor mit den Atlanta Hawks gegen die New Orleans Pelicans 107:116. Dabei gelangen Capela, der im letzten Viertel nur noch knapp eine Minute Einsatzzeit erhielt, 13 Punkte und 8 Rebounds.

(sda/fho)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 8. Februar 2023 08:26
aktualisiert: 8. Februar 2023 15:05
Anzeige