NBA

LeBron James überholt Karl Malone in der ewigen Skorerliste

20. März 2022, 10:10 Uhr
LeBron James erreicht einen weiteren Meilenstein und hat in der NBA nun am zweitmeisten Punkte aller Zeiten erzielt. Trotz seiner starken Form läuft es den Los Angeles Lakers nicht.
LeBron James gelingen 38 Punkte gegen Washington, was aber nicht zum Sieg reicht.
© KEYSTONE/AP/Luis M. Alvarez

Superstar LeBron James ist auf den zweiten Platz der ewigen NBA-Punkteliste vorgerückt. Er überholte in der nordamerikanischen Basketball-Liga beim 119:127 der Los Angeles Lakers gegen die Washington Wizards am Samstag Karl Malone, der in seiner Karriere 36'928 Punkte erzielte. James kommt nun auf 36'947 Punkte in 1363 Spielen und einen Schnitt von 27,1 pro Partie.

Er hat nur noch Kareem Abdul-Jabbar vor sich, der in 1560 NBA-Spielen 38'387 Punkte (25,3 pro Spiel) erreicht hat. Es ist nicht ausgeschlossen, dass James diese Bestmarke noch erreicht.

James kam auf insgesamt 38 Punkte am Samstagabend, konnte aber eine weitere Niederlage seiner Lakers nicht verhindern. Trotz zwischenzeitlichen 16 Punkten Vorsprung gab das strauchelnde Team die Partie noch aus der Hand und kassierte die 41. Niederlage der Saison. Der Vorsprung auf die in der Western Conference auf Rang 10 stehenden New Orleans Pelicans ist nur noch marginal. Sollte die Mannschaft noch auf Rang 11 abrutschen, der derzeit von San Antonio mit drei Siegen Rückstand belegt wird, finden die Play-offs ohne die Lakers statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. März 2022 10:10
aktualisiert: 20. März 2022 10:10
Anzeige