Schwingen

Matthias Aeschbacher gewinnt Seeländisches Fest

3. Juli 2021, 16:52 Uhr
Der 29-jährige Emmentaler Eidgenosse Matthias Aeschbacher erringt am Seeländischen Schwingfest in Täuffelen seinen neunten Kranzfestsieg. Im Schlussgang bezwingt er Dominik Roth mit einem Plattwurf.
Anschwingen ohne Entscheidung unter den Favoriten: Christian Stucki (oben) gegen Matthias Aeschbacher
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Schwingerkönig Christian Stucki fehlte ein Viertelpunkt für die Schlussgang-Teilnahme und zuletzt auch ein Viertelpunkt für den Festsieg. Die beiden Favoriten Stucki und Aeschbacher griffen im 1. Gang zusammen und stellten nach ereignislosen sechs Minuten. Danach gewannen beide ihre weiteren fünf Gänge jeweils ohne grosse Mühe. Die Zahl der Maximalnoten gab schliesslich den Ausschlag.

Stucki, der seine Kranzfest-Saison mit dem souveränen Sieg am Aargauer Kantonalen in Lenzburg begonnen hatte, durfte sich in Täuffelen dennoch freuen: über den 130. Kranz seiner Karriere.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Juli 2021 16:55
aktualisiert: 3. Juli 2021 16:55
Anzeige