National League

Mindestens ein Spiel Pause für HCD-Spieler Magnus Nygren

1. April 2022, 10:02 Uhr
Der HC Davos muss im fünften Spiel in den Playoff-Viertelfinals am Samstag in Rapperswil auf Magnus Nygren verzichten.
Markus Nygren wird nach seinem Check gegen Sandro Forrer hart attackiert.
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Der schwedische Verteidiger wurde von der Disziplinarkommission der National League für seinen Check gegen den Kopf von Sandro Forrer im Spiel am Donnerstag, das der HCD mit 2:0 gewann, für mindestens eine Partie gesperrt. Zudem wurde ein ordentliches Verfahren gegen Nygren eröffnet.

Die Rapperswil-Jona Lakers führen in der Serie mit 3:1 Siegen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. April 2022 10:02
aktualisiert: 1. April 2022 10:02
Anzeige