Anzeige
Nach vier Monaten

Nuno Silva und HSC Suhr Aarau gehen getrennte Wege

11. Januar 2022, 19:01 Uhr
Nach knapp vier Monaten verlässt Nuno Silva den HSC Suhr Aarau. Der Spieler wird die Schweiz verlassen und zurück nach Portugal reisen.
Nuno Silva verlässt den HSC Suhr Aarau.
© Alexander Wagner / Adrian Ehrbar

Der HSC Suhr Aarau kämpfte zu Saisonbeginn mit vielen verletzten Spielern. Um die schwierige Lage in den Griff zu kriegen, verpflichtete er Nuno Silva. Nach vier Monaten ist nun Schluss. Im gegenseitigen Einverständnis gehen der HSC Suhr Aarau und Silva getrennte Wege. Silva wird die Schweiz verlassen und zurück nach Portugal zu seiner Familie kehren, heisst es in einer Mitteilung.

HSC-Sportchef Mike Conde sagt: «Wir sind Nuno ausserordentlich dankbar, dass er in einer für uns schwierigen Zeit da war und so kurzfristig von Portugal nach Aarau gekommen ist.»

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 11. Januar 2022 19:03
aktualisiert: 11. Januar 2022 19:01