Ski-Weltcoup

Rast, Danioth und Meillard positiv getestet

3. Januar 2022, 11:05 Uhr
So hat sich Swiss-Ski den Start ins neue Jahr wohl nicht vorgestellt: In den letzten Tagen wurden gleich drei Schweizer Skifahrerinnen positiv auf das Coronavirus getestet. Camille Rast, Aline Danioth und auch Melanie Meillard müssen auf den Weltcup-Slalom in Kroatien verzichten.
Camille Rast wird in Zagreb nicht mit von der Partie sein.
© KEYSTONE/AP/Marco Tacca

Die drei Skifahrerinnen vom Swiss-Ski-Team wurden laut dem Verband bei internen Tests positiv getestet. Die anschliessend durchgeführten PCR-Tests bestätigten dann das Ergebnis. Der Slalom in Zagreb wird deshalb ohne das Trio aus der Schweiz stattfinden. Bitter ist dies vor allem für Camille Rast, die erst kürzlich beim Riesenslalom in Lienz ihr bestes Karriereergebnis in dieser Disziplin ins Ziel fuhr.

Am Dienstag in Zagreb am Start des fünften Weltcup-Slaloms stehen werden Wendy Holdener, Michelle Gisin, Elena Stoffel und Selina Egloff.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Januar 2022 11:05
aktualisiert: 3. Januar 2022 11:05
Anzeige