Champions League

Red Bull Salzburg siegt dank Noah Okafor

5. Oktober 2022, 23:02 Uhr
Am 3. Spieltag der Champions League Gruppenphase gewinnt der FC Salzburg dank des Penaltytreffers von Noah Okafor in der 71. Minute mit 1:0 gegen Dinamo Zagreb.
Noah Okafor hat in der Champions League bisher dreimal getroffen
© KEYSTONE/AP/MATTHIAS SCHRADER
Anzeige

Lange tat sich der amtierende Meister aus Österreich schwer gegen tiefstehende Kroaten. Erst in der 71. Minute fiel die Entscheidung in einer wenig unterhaltsamen Partie. Salzburgs Andreas Ulmer wurde von Dinamo-Defensivmann Sadegh Moharrami im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoss verwandelte der ehemalige Basler Okafor souverän.

Die beste Chance zum Ausgleich für den kroatischen Rekordmeister hatte rund zehn Minuten später Ex-Nati-Angreifer Josip Drmic. Er scheiterte jedoch im internen Schweizer-Duell an Salzburg-Schlussmann Philipp Köhn.

Der FC Salzburg zieht dank des Erfolgs in der Tabelle an Zagreb vorbei und rangiert neu auf Rang 1.

Die weiteren Ergebnisse:
RB Leipzig - Celtic FC 3:1
Chelsea FC - AC Milan 3:0
Real Madrid - Shakhtar Donetsk 2:1
Manchester City - FC Kopenhagen 5:0
FC Sevilla - Borussia Dortmund 1:4
Juventus Turin - Maccabi Haifa 3:1
Benfica Lissabon - Paris St. Germain 1:1


(ben.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. Oktober 2022 23:02
aktualisiert: 5. Oktober 2022 23:02