Starkes Spiel

Der EHC Olten bodigt zum Saisonauftakt die Ticino Rockets

16. September 2022, 22:04 Uhr
Zum Auftakt der neuen Saison traf der EHC Olten auf die Ticino Rockets. Aufgrund einer Verletzung musste Stürmer Silvan Wyss aussetzen. Trotzdem zeigten die Oltner von Beginn an, wer hier heiss auf den «Chöbu» ist. Und die Motivation zahlte sich aus: Am Ende siegte der EHCO mit 6:1.
Garry Nunn verpasste den Ticino Rockets gleich drei Treffer.
© Freshfocus
Anzeige

Von Minute 0 an dominierten die Oltner auf dem Eis in Biasca. Stürmer Benjamin Neukomm verfrachtete die Scheibe gleich nach 66 Sekunden ins Tessiner Tor. Die Rockets schienen richtig überrumpelt zu sein und zeigten danach kaum eine Offensive. Der EHCO bewies im ersten Drittel mit zahlreichen Torchancen, dass er Bock hat und die Saison kaum erwarten konnte. Allerdings hagelte es zu Beginn auch ordentlich Strafen, allein im ersten Drittel gab es für Olten drei davon.

Im Mitteldrittel machte der EHCO weiter, wo er im ersten Drittel aufgehört hat – mit einem starken Spiel. Und von da an hagelte es Tore: EHCO-Verteidiger Cedric Hächler manövrierte die Scheibe in der 26. Minute geschickt ins Tor von Rockets-Goalie Thibault Fatton. Damit ging Olten 2:0 in Führung. Eine Verschnaufpause gab es für die Gegner nicht, nur wenige Minuten später legte Stan Horansky nach und erhöhte mit einem Traumtreffer auf 3:0. Immer wieder wurden die Oltner den Gastgebern gefährlich. Schliesslich traf auch noch Garry Nunn zum 4:0.

Doch die Gastgeber wollten sich nicht einfach geschlagen geben. Im Schlussdrittel gaben die Rockets nochmals alles und konnten immerhin noch einen Treffer landen. Das nützte allerdings wenig, denn nur wenige Minuten später erhöhte der EHCO wieder auf 5:1. Auch dieses Mal hiess der Torschütze Garry Nunn. Kurz vor Schluss besiegelte Nunn das Schicksal der Rockets endgültig, indem er nachdoppelte. Damit machte er den Saisonauftakt des EHCO perfekt.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. September 2022 22:05
aktualisiert: 16. September 2022 22:05