Sport
Regio-Sport

Dank fantastischer zweiter Halbzeit: Suhr Aarau bezwingt GC

Handball

Fantastische zweite Halbzeit: Suhr Aarau bezwingt GC

· Online seit 20.12.2023, 21:16 Uhr
Der HSC Suhr Aarau feiert einen wichtigen Sieg in der Meisterschaft. Er bezwingt das zweitplatzierte GC Amicitia Zürich auswärts mit 35:28 (17:17) und ist nun Fünfter.
Anzeige

Es ist schon eine besondere Situation: Gleich zweimal innerhalb von rund 48 Stunden stehen sich der HSC Suhr Aarau und GC Amicitia Zürich in der Zürcher Saalsporthalle gegenüber. Das erste Mal am Mittwochabend in der Meisterschaft. Am Freitag folgt das Achtelfinal-Duell im Cup.

Wer dachte, die Partie in der Meisterschaft würde zu einer Art Schonkost werden, sah sich schnell getäuscht. Besonders der HSC Suhr Aarau schlug in der ersten Hälfte ein hohes Tempo an. Mal für Mal hatte er damit auch Erfolg. Gleich zu Beginn zog er – unterstützt von einer soliden Defensive und einem starken Jannis Scheidiger im Tor – mit 5:1 davon.

Doch das Heimteam erholte sich rasch von diesem ersten Schock und kämpfte sich zurück ins Spiel. Bis zur Pause verwandelte sich die HSC-Führung in einen zwischenzeitlichen Rückstand und nach 30 Minuten in ein Remis. 17:17 stand es, als die Seiten gewechselt wurden. Die vielen Tore zeigen, dass auch die Hausherren das Tempo mitgehen konnten und sich keineswegs zu schonen versuchten.

HSC legt nochmals einen Zahn zu

Nach der Pause kam der HSC Suhr Aarau besser in die Partie. Jannis Scheidiger vernagelte seinen Kasten zwischenzeitlich förmlich und brachte die Zürcher Spieler zur Verzweiflung. Mit seiner starken Darbietung verdiente er sich am Ende nicht nur die Auszeichnung zum Best Player, verbunden mit einer Flasche Wein, sondern zog seine Teamkollegen mit und trieb sie an.

Die Spieler dankten es ihm mit viel Spielfreude in der Offensive. In der zweiten Halbzeit ging bei den Gästen sehr vieles auf, phasenweise spielten sie wie aus einem Guss. Als Marijan Maric etwas mehr als acht Minuten vor dem Ende das 28:23 für Suhr Aarau markierte, schien die Partie entschieden.

GC zum Zweiten

Und so kam es am Ende auch. Die zwischenzeitlich ruppig und emotional geführte Partie ging zugunsten des HSC Suhr Aarau aus, am Ende stand ein verdientes 35:28 zu Buche. Der Sieg ist enorm wichtig, denn sie bringt dem HSC den fünften Tabellenplatz ein, auf dem er nun überwintert. Den schönen Erfolg will er aber am Freitag gleich noch bestätigen, wenn er wiederum auf GC trifft – dann im Cup-Achtelfinale.

(red.)

veröffentlicht: 20. Dezember 2023 21:16
aktualisiert: 20. Dezember 2023 21:16
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch