Swiss League

Siegesserie gebrochen: EHC Olten verliert mit 1:3 gegen La Chaux-de-Fonds

4. Oktober 2022, 22:24 Uhr
Nach sieben Siegen in Serie erwartete Olten ein schwieriges Spiel im Neuenburger Jura. Trotz hart umkämpfter Partie konnte der EHC Olten seine Siegesserie nicht fortführen. Olten musste sich mit 1:3 gegen den HC La Chaux-de-Fonds geschlagen geben.
Den Oltnern war nach der Niederlage die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben.
© Pascal Muller/freshfocus
Anzeige

Der EHC Olten wollte seine Leaderposition verteidigen. Allerdings wartete auf die Powermäuse der HC La-Chaux-de-Fonds. So war auch zu Beginn der Partie die Aufregung spürbar. Die Oltner spielten oft ungenau und verloren den Puck an die Gegner. Aus diesem Grund ging La Chaux-de-Fonds bereits früh durch den Kanadier Kyle Topping in Führung.

Dreitannenstädter mit zwei Toren Rückstand

Olten versuchte zwar weiterhin, Druck zu machen, aber brachte den Puck nicht ins Tor. Vielmehr waren es die Gastgeber, die mit gefährlichen Kontern und schnellen Spielzügen glänzten. Nach dem ersten Drittel waren die Oltner mit zwei Toren im Rückstand.

Auch das zweite Drittel startete für die Powermäuse nicht nach Wunsch. Die Neuenburger konnten ihre Führung schnell weiter ausbauen. La Chaux-de-Fonds machte auch in den folgenden Minuten mächtig Druck, sodass Olten fast nur mit Verteidigen beschäftigt war. Erst in der 29. Minute erzielte der EHC Olten den ersten Treffer – Collins versenkte den Puck im Tor. Obwohl die Dreitannenstädter auch nachfolgend mehrere Chancen verzeichneten, gab es im mittleren Drittel kein weiteres Tor mehr.

Kein Tor im letzten Drittel

Im letzten Drittel wollten die Oltner das Spiel nochmals drehen. Zwar verzeichneten die Powermäuse nochmals die eine oder andere Chance, aber vielfach waren die Schüsse dann doch nicht ausreichend genau platziert. Trotz zahlreichen Oltner Angriffen konnten die Gastgeber ein Gegentor verhindern. So fiel auch im letzten Drittel kein weiteres Tor mehr.

Damit ist die Siegesserie des EHC Olten gebrochen. Die Dreitannenstädter mussten sich mit 1:3 gegen La Chaux-de-Fonds geschlagen geben. Das nächste Spiel der Oltner findet am Samstag statt. Dann empfangen sie den SC Langenthal im Kleinholz. Anpfiff ist um 17.30 Uhr.

Telegramm

La Chaux-de-Fonds - Olten 3:1 (2:0, 1:1, 0:0)

1914 Zuschauer. - SR Ruprecht/Staudenmann, Pitton/Wermeille. - Tore: 3. Topping (Schweri, Voirol) 1:0. 13. Bengtsson (Achermann, Andersons) 2:0. 23. Topping (In-Albon, Schweri/Powerplaytor) 3:0. 29. Collins (Horansky, Antonietti) 3:1. - Strafen: 1mal 2 Minuten gegen La Chaux-de-Fonds, 2mal 2 Minuten gegen Olten.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. Oktober 2022 21:51
aktualisiert: 4. Oktober 2022 22:24