Basketball

Schweiz bezwingt Zypern

28. November 2021, 21:20 Uhr
Drei Tage nach der 64:80-Auftaktniederlage in Österreich im Rahmen der Vorqualifikation für die EM 2025 setzen sich die Schweizer Basketballer im zweiten Spiel gegen Zypern 66:43 durch.
Der Schweizer Trainer Ilias Papatheodorou hatte diesmal gut lachen
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Nach dem 6:7 zogen die Gastgeber auf 20:7 davon. Dem Team von Trainer Ilias Papatheodorou tat in Freiburg die Rückkehr des in Wien fehlenden Natan Jurkovitz gut. Dieser überzeugte mit zwölf Punkten, sieben Rebounds und drei Assists. Bester Werfer der Schweizer war Roberto Kovac mit 16 Punkten. Nach weniger als acht Minuten Spielzeit hatte er bereits zehn Punkte auf dem Konto.

In der nächsten Partie empfangen die Schweizer am 24. Februar Irland, das ebenfalls je einmal gewonnen und verloren hat. Die drei Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite erreichen die eigentliche Qualifikation.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. November 2021 21:20
aktualisiert: 28. November 2021 21:20
Anzeige