Sport

Sefolosha gibt Comeback bei Stammklub Vevey

Schweizer NBA-Star

Sefolosha gibt Comeback bei Stammklub Vevey

· Online seit 26.01.2023, 15:05 Uhr
Thabo Sefolosha kehrt nach mehr als 20 Jahren zu seinen sportlichen Wurzeln nach Vevey zurück. Sefolosha spielte bis 2020 in der NBA. Der 38-jährige verstärkt nun bis zum Saisonende seinen Stammklub Vevey Riviera in der NLA.

Quelle: Keystone-SDA

Anzeige

Sefolosha hatte bei Vevey Riviera in der Saison 2001/02 seine Laufbahn lanciert. 2006 wurde er an 13. Stelle von den Philadelphia 76ers gedraftet, und im März 2020 absolvierte er im Trikot der Houston Rockets seine letzte NBA-Partie. Im Zuge des sportlichen Stillstands aufgrund der Corona-Pandemie kehrte zugunsten seiner Töchter in die Schweiz und nicht mehr in die USA zurück. Ein Jahr nach seinem letzten Spiel trat der Waadtländer offiziell zurück.

Nun also das Comeback bei seinem Herzensklub, der in der Meisterschaft aktuell den 2. Platz hinter Massagno belegt. «Ich fühle mich wie ein alter Mann, eingerostet!», sagte Sefolosha bei der Bekanntgabe mit einem Lachen. Seine Rückkehr aufs nationale Basketball-Parkett habe sich ganz natürlich ergeben, führte der erste Schweizer NBA-Spieler aus. «Es ist ganz natürlich passiert. Ein Handschlag mit dem Präsidenten (Nathan Zana – die Red.) hat gereicht.»

Wenngleich der prominente Rückkehrer ein gutes Stück von der Verfassung seiner besten Tage weg ist, rechnet Veveys Captain Jonathan Dubas mit einer unmittelbaren Verstärkung durch den auf allen Positionen einsetzbaren Schweizer NBA-Pionier. Sefoloshas Debüt wird am Samstag im Ligacup gegen Union Neuchâtel erwartet.

(sda)

veröffentlicht: 26. Januar 2023 15:05
aktualisiert: 26. Januar 2023 15:05
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch