Sport
Ski

Gisin auf Podestkurs - Vlhova führt erneut

Ski alpin

Gisin auf Podestkurs - Vlhova führt erneut

· Online seit 21.11.2021, 11:25 Uhr
Michelle Gisin befindet sich im zweiten Weltcup-Slalom in Levi auf Podestkurs. Die Engelbergerin, die im Sommer am Pfeifferschen Drüsenfieber litt, belegt nach dem ersten Lauf den 3. Zwischenrang.
Anzeige

In Führung liegt erneut die Vortagessiegerin Petra Vlhova vor Mikaela Shiffrin. Die Slowakin nimmt eine Reserve von 18 Hundertsteln in den zweiten Durchgang, der um 13.30 Uhr beginnt.

Gisins Rückstand auf Vlhova beträgt 36 Hundertstel, unmittelbar hinter ihr lauert die Schwedin Anna Swenn Larsson. «Sensationell. Ich hatte einen guten Flow und einen guten Steilhang», freute sich Gisin im SRF-Interview.

Wendy Holdener bläst am Nachmittag wiederum von der 8. Position aus zum Angriff. Die Schwyzerin muss etwa eine halbe Sekunde gutmachen, will sie in ihrem zweiten Saisonrennen nach der Zwangspause wegen Brüchen an beiden Händen in den Kampf um die Podestplätze eingreifen. Einen Rang hinter ihr reihte sich Katharina Liensberger ein, die Weltmeisterin und Disziplinensiegerin der letzten Saison aus Österreich.

Camille Rast gelang nach dem verpassten zweiten Lauf am Vortag die erhoffte Steigerung. Die 22-jährige Walliserin büsste 1,85 Sekunden auf die Bestzeit ein und war damit im Vergleich zu den Schnellsten etwa sieben Zehntel weniger langsam als am Samstag. Chancen auf den zweiten Lauf hat auch Mélanie Meillard, die mit Startnummer 29 2,20 Sekunden auf Vlhova verlor.

veröffentlicht: 21. November 2021 11:25
aktualisiert: 21. November 2021 11:25
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch