Skicross

Regez präsentiert sich bereit für Olympia

22. Januar 2022, 13:25 Uhr
Der Schweizer Ryan Regez feiert beim Weltcuprennen der Skicrosser im schwedischen Idre Fjäll seinen fünften Weltcupsieg.
Ryan Regez präsentiert sich knapp zwei Wochen vor Beginn der Winterspiele in Peking in glänzender Form
© KEYSTONE/AP/Jeff McIntosh

Dem Berner Oberländer gelingt knapp zwei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking im Final ein Start-Ziel-Sieg. Regez, der bereits in der Qualifikation der Schnellste gewesen war, setzte sich bei seinem zweiten Saisonerfolg vor dem Franzosen Terence Tchiknavorian und dem Österreicher Adam Kappacher, der erstmals auf das Podest fuhr, durch. Romain Détraz fuhr als zweitbester Schweizer auf Rang 7.

Bei den Frauen feierte die Dominatorin Sandra Näslund einen weiteren Sieg, den achten in dieser Saison. In Abwesenheit der verletzten Fanny Smith siegte die Schwedin überlegen. Dank Alexandra Edebo durfte sich der Gastgeber über einen Doppelsieg freuen. Die beiden Schweizerinnen Sanna Lüdi und Saskja Lack scheiterten in den Viertelfinals.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Januar 2022 13:25
aktualisiert: 22. Januar 2022 13:25
Anzeige