Weltrangliste

Bencic nicht mehr in den Top 20

8. November 2021, 08:30 Uhr
Belinda Bencic steht erstmals seit April 2019 nicht mehr in den Top 20 der Weltrangliste. Die Ostschweizerin verliert am Montag weitere sechs Plätze und ist noch die Nummer 23.
Belinda Bencic verliert ihren Platz in den Top 20 der Weltrangliste
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Die WTA-Weltrangliste nähert sich Stück für Stück wieder dem traditionellen, auf 52 Wochen ausgerichteten Zählsystem an. Die Punkte der wegen der Corona-Pandemie länger in der Wertung verbliebenen Turniere werden abgezogen. In dieser Woche verlor Bencic die Punkte von ihrem Halbfinal 2019 in Indian Wells.

Bencic brillierte in diesem Jahr in erster Linie bei den Olympischen Spielen mit Gold im Einzel und Silber im Doppel sowie letzte Woche beim Billie Jean King Cup, was ihr allerdings keine WTA-Punkte eingebracht hat. Im Jahresranking ist sie trotzdem als 19. noch knapp in den Top 20.

Auch die verletzten Roger Federer und Stan Wawrinka verloren Plätze im Ranking von dieser Woche. Federer ist noch die Nummer 16 und Wawrinka die Nummer 83.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. November 2021 08:30
aktualisiert: 8. November 2021 08:30
Anzeige