Erneute Startniederlage von Seeländerin Jil Teichmann | ArgoviaToday
WTA Madrid

Erneute Startniederlage von Seeländerin Jil Teichmann

28. April 2023, 20:05 Uhr
Jil Teichmann findet auch am WTA-1000-Turnier in Madrid nicht aus ihrem Formtief heraus.
Es ist zum Verzweifeln für Jil Teichmann
© KEYSTONE/AP/MARK J. TERRILL
Anzeige

Die Schweizerin, die in der 1. Runde von einem Freilos profitierte, scheiterte nach gewonnenem Startsatz an der Ukrainerin Lesia Zurenko (WTA 77). Das 6:3, 2:6, 4:6 war für Teichmann die vierte Startniederlage an ihren letzten fünf Turnieren. Gegen Zurenko gab die Nummer 30 der Weltrangliste im dritten Satz einen 3:0-Vorsprung mit Doppelbreak aus der Hand.

Mittlerweile hat die Linkshänderin auf der WTA Tour seit sieben Wochen nicht mehr gewonnen, nachdem sie in Indian Wells in die 3. Runde vorgestossen war. Durch das frühe Ausscheiden auf dem Sandplatz in Madrid, wo sie vor einem Jahr bis in die Halbfinals vorgestossen war, wird Teichmann in der Weltrangliste in etwa auf Position 55 abrutschen. Übernächste Woche gilt es für die Vorjahres-Viertelfinalistin in Rom weitere Punkte zu verteidigen.

(sda)

Quelle: BärnToday
veröffentlicht: 28. April 2023 20:05
aktualisiert: 28. April 2023 20:05
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch