Tennis

Erster Challenger-Turniersieg für Antoine Bellier

18. April 2022, 16:15 Uhr
Antoine Bellier gewinnt im mexikanischen San Luis Potosi sein erstes Challenger-Turnier.
Antoine Bellier gelingt im mexikanischen Hochland ein Karriere-Meilenstein. (Archivbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Der 25-jährige Linkshänder, der als Weltnummer 488 ins Turnier ging, bezwang als Qualifikant den knapp 300 Plätze besser klassierten Argentinier Renzo Olivo in 2:44 Stunden 6:7 (2:7), 6:4, 7:5.

Im Halbfinal hatte sich Bellier in einem rein schweizerischen Duell gegen den formstarken Marc-Andrea Hüsler (ATP 140) durchgesetzt. Dabei war der Genfer in der 1. Runde der Qualifikation noch kurz vor dem Aus gestanden. Gegen den Franzosen Calvin Hemery (ATP 350) behauptete er sich nach vier abgewehrten Matchbällen.

Dank seinem bisher grössten Erfolg macht Bellier in der Weltrangliste einen Satz auf Platz 310. Ausserdem darf er diese Woche in Aguascalientes – ebenfalls im mexikanischen Hochland – direkt im Hauptfeld starten. Er bekommt es dort mit dem Usbeken Denis Istomin (ATP 296) zu tun.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. April 2022 15:20
aktualisiert: 18. April 2022 16:15
Anzeige