Keine Impfung, kein Tennis

Novak Djokovic verpasst US Open definitiv

25. August 2022, 17:13 Uhr
Novak Djokovic wird an dem am Montag beginnenden US Open nicht teilnehmen. Der Serbe muss wegen seiner Weigerung, sich impfen zu lassen, verzichten.
Novak Djokovic kann am US Open nicht teilnehmen
© KEYSTONE/AP/ARMIN DURGUT
Anzeige

Das Fehlen von Djokovic kommt nicht überraschend, da die Behörden in den USA für die Einreise ausländischer Bürger einen Impfnachweis verlangen. Der 21-fache Grand-Slam-Turniersieger lehnt eine Impfung gegen das Coronavirus kategorisch ab.

Wegen seiner Haltung verpasst Djokovic schon das zweite Grand-Slam-Turnier in diesem Jahr, nachdem er beim Australien Open im Januar nach einer Posse um seine Einreise, die auch die Gerichte beschäftigte, das Land noch vor Beginn des Turniers wieder verlassen musste.

Djokovic hatte bis zuletzt auf eine Ausnahmeregelung für einen Start am US Open gehofft. Er bereite sich vor, «als wenn ich die Erlaubnis zum Mitspielen hätte», hatte der Serbe auf Twitter wissen lassen.

(sda/lol)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 25. August 2022 17:13
aktualisiert: 25. August 2022 17:13