Anzeige
Lenzburg

Zwei Millionen Franken für Neubau des «Turnzentrums Aargau»

26. November 2021, 09:39 Uhr
Der Kanton Aargau unterstützt den Neubau des «Turnzentrums Aargau» in Lenzburg mit zwei Millionen Franken. Das vom Regierungsrat bewilligte Geld stammt aus dem Swisslos-Sportfonds.
Der Aargauer Kunstturner Oliver Hegi: Der Regierungsrat unterstützt den Neubau des Zentrums Aargau" mit zwei Millionen Franken. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/DANIEL KOPATSCH

Das Turnzentrum sei für die kantonale Sportförderung von grosser Bedeutung, teilte die Staatskanzlei Aargau am Freitag mit. Auch sei das Zentrum mit Blick auf die nationalen und internationalen Erfolge der Aargauer Turnerinnen und Turner für die olympische Sportart Kunstturnen in der Schweiz von hoher Relevanz.

Das insgesamt 14 Millionen Franken teure Turnzentrum soll Ende 2022 fertiggestellt sein. Der Spatenstich fand im September statt. Der Aargauer Turnverband (ATV) betreibt seit 1998 ein regionales Kunstturn-Leistungszentrum in Niederlenz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. November 2021 09:39
aktualisiert: 26. November 2021 09:39