Swiss League

Zweites Spiel, zweiter Sieg: EHC Olten schlägt auch Visp

17. September 2022, 20:43 Uhr
Nach dem Startsieg gegen die Ticino Rockets am Freitag, kommt der EHC Olten auch am Samstag gegen Visp zu einem Vollerfolg. Die Powermäuse gewinnen etwas glücklich mit 4:2 und haben nun sechs Punkte auf dem Konto.
Souveräne Oltner: Alain Bircher zieht an Visps lvin Merola vorbei.
© Marc Schumacher/freshfocus
Anzeige

Erst als der EHC Visp eine Minute vor Schluss den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielt, wird es für Olten brenzlig. Aber auch als der Visper Goalie einem sechsten Feldspieler Platz machte, hielt Olten-Schlussmann Dominic Nyffeler seinen Kasten dicht und das Team schaukelte den knappen Vorsprung doch noch über die Zeit.

Verhaltener Start

Das Spiel war zunächst geprägt von vielen Fehlern und wenig Spielfluss - wie so oft zu Beginn der Saison, befinden sich die Teams noch in der Findungsphase. Je länger die Partie jedoch dauerte, desto besser kamen die Powermäuse ins Spiel.

Im zweiten Drittel war es Simeon Schwinger, der einen Abpraller verwerten konnte und wenig später traf auch Lukas Lhotak zur komfortablen 2:0 Führung für die Hausherren. Obwohl beide Mannschaften zulegen, ist die Oltner Führung verdient, sind sie doch in dieser Phase das bessere Team.

Das Zittern zum Schluss

Und auch im dritten Abschnitt überzeugt Olten, kommt durch Lhotak zum nächsten Treffer und scheint der sichere Sieger zu sein. In der 55. Minute trifft aber Oliver Heinen für Visp zum Anschluss und knapp eine Minute vor der Schlusssirene ist es Dominic Forget, der nochmals Spannung ins Kleinholz bringt.

Doch die Oltner halten stand, dank einem überragenden Goalie und einem Treffer ins leere Tor durch Garry Nunn, nur 0,4 Sekunden vor Schluss.

Telegramm

Olten - Visp 4:2 (0:0, 2:0, 2:2)

2797 Zuschauer. - SR Castelli/Massy, Pitton/Bichsel. - Tore: 22. Schwinger (Nunn, Nyffeler/Powerplaytor) 1:0. 33. Lhotak (Mosimann, Seiler) 2:0. 53. Lhotak (Nunn, Haussener) 3:0. 55. Heinen (Furrer) 3:1. 59. (58:05) Forget (Gähler, Chiriaev) 3:2 (ohne Torhüter). 60. (59:59) Nunn 4:2 (ins leere Tor). - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Olten, 2mal 2 Minuten gegen Visp.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 17. September 2022 19:51
aktualisiert: 17. September 2022 20:43