Umbauprofis Küche

Andreas Riedel aus Gunzgen

23. Juni 2022, 10:03 Uhr
Du bestimmst mit, wer durch die «Argovia Umbauprofis» eine brandneue Traumküche bekommt. Klicke für deinen Favoriten und wir belohnen dich mit etwas Glück mit sFr. 100.--*. Das Voting läuft noch bis zum 30. Juni. Stimme jetzt ab.

Liebes ArgoviaLand, Wir sind die Familie Riedel: Andreas 43 Jahre, Tita 41 Jahre und Rafael 7 Jahre. Der Wettbewerb um Die Traumküche ist wie für uns gemacht, da wir die wenige gemeinsame Zeit die wir haben, gern und oft zusammen und auch mit Freunden beim Kochen verbringen. Ich (Andreas) bin gelernter Koch und arbeite in einem regionalen Schweizer Traditionsbetrieb. Meine Frau (Tita) arbeitet in einem regionalen Alters- und Pflegeheim und unser Sohn Rafael besucht die erste Klasse in unserem Dorf. Unsere aktuelle Küche ist aus dem Jahr 1992: sehr klein (2.50 x 2.70) zwar noch funktional und sie überzeugt durch ihre hohe Qualität dank der Schweizer Handwerkskunst (sonst würde sie wahrscheinlich nicht so lange halten) aber trotzdem schon in die Jahre gekommen und erneuerungsbedürftig. Durch meinen Beruf weiss ich wie wichtig es ist eine funktionstüchtige und auch praktische Küche zu haben. Denn es ist ein zentraler Anlaufpunkt im familiären Alltag, beim Festen oder Treff mit Freunden und Verwandten, wobei auch der Sicherheitsaspekt beachtet werden soll. Mit dieser Grösse und manchmal mehreren Personen darin ist dieser Punkt nicht mehr gewährleistet. Die letzten Jahre waren nicht einfach, und wir würden uns freuen, wenn Ihr euch für uns entscheidet, diese Traumküche zu gewinnen. Wenn wir tatsächlich diese Küche gewinnen würden, wollten wir ein Stück von unserem Glück teilen. Wir (oder vor allem ich, Andreas 😉) freuen uns schon jetzt, sofern möglich, mit den Kindern von unserem Dorf im Rahmen eines Ferienpasses zu kochen. Damit wollen wir mit der heranwachsenden Generation ein soziales und friedliches Miteinander fördern. Womöglich besteht sogar die Möglichkeit, dass wir dadurch der nächsten Generation den Beruf auf spassige Weise näherbringen und sich die Kinder damit für den Beruf und allenfalls eine Berufslehre begeistern können. Das ist für mich und meine Frau ein durchaus wichtiger Punkt, denn durch solche Angebote wie Ferienpässe kann dem aktuellen gesellschaftlichen Problem des Fachkräftemangel nachhaltig entgegengewirkt werden. Wir würden uns wirklich sehr freuen, unser diesjähriges Weihnachtsmenü für uns allenfalls in der neuen Küche kochen zu können.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Hauptsponsor

CO-Sponsor

Supporter

Quelle: Zur Verfügung gestellt
veröffentlicht: 23. Juni 2022 12:00
aktualisiert: 23. Juni 2022 12:00
Anzeige