Event-Tipps

Das läuft am Wochenende trotz verschärften Massnahmen

Leonie Projer, 3. Dezember 2021, 15:35 Uhr
Ab Samstag gelten wieder verschärfte Coronamassnahmen. Diese schränken unter anderem die Eventbranche ein. Wir zeigen dir, was du dieses Wochenende trotzdem noch unternehmen kannst.
Wie wärs mit einem Fondue zum Start des Wochenendes?
© Getty Images

Die beschlossenen Coronamassnahmen machen es der Eventbranche nicht einfach. In Innenräumen muss eine Maske getragen werden und bei der Konsumation gilt eine Sitzpflicht. Trotzdem musst du am Wochenende nicht zu Hause sitzen und Löcher in die Decke starren. Wir zeigen dir, was in der Region los ist.

FREITAG

Unterschiedliche Fonduespezialitäten

Was gibt's Schöneres, als das Wochenende mit einem feinen Fondue zu starten? Auf dem Bahnhofplatz in Baden kann man bei Humbel's Fonduehütte sowohl drinnen als auch draussen unterschiedliche Fonduespezialitäten geniessen. Neben einem Bierfondue kann man beispielsweise auch ein Schaffondue ausprobieren. Dir läuft schon das Wasser im Mund zusammen? Mehr Informationen findest du hier.

Nichts für Liebhaber von sanften Tönen

Eines der wenigen Konzerte, welches dieses Wochenende nicht abgesagt ist, ist die Show der Schwedischen Rockband «Monolord» im Kiff in Aarau. Die dreiköpfige Band spielt Songs von ihrer neuen Platte «No Comfort». Headbangen ist bei den Liedern garantiert. Du willst noch ein letztes Mal richtig zu Livemusik tanzen? Tickets und mehr Informationen gibt es hier.

SAMSTAG

Hände waschen nicht vergessen

Handhygiene ist seit der Coronapandemie wichtiger denn je. Das Museum Burghalde in Lenzburg widmet dem Thema eine ganze Ausstellung. Ausstellungsort ist die einstige Savonnerie Lenzburg. Die Geschichte der 1857 gegründeten «Seifi» steht im Zentrum der Exposition. Es werden aber auch ikonenhafte Plakate von Persil, Sunlight und Co. ausgestellt. Mehr dazu findest du hier.

Film ab

Das Odeon in Brugg zeigt einen Kurzfilm zum Thema sexuelle Übergriffe im Ausgang. Das Werk mit dem Titel «Wir sprechen an» zeigt auf, wie schnell die Grenze zwischen sexueller Freiheit und Übergriff überschritten ist. In einer anschliessenden Diskussion kann man sich zum Thema austauschen. Danach findet auf dem Neumarkt eine Performance statt, die die Folgen von Berührungen farblich sichtbar macht. Zusätzliche Informationen gibt es hier.

SONNTAG

Schlemmen ohne Ende

Sonntag und Brunch: Das gehört einfach zusammen. Im Max-Moriz in Aarau kann man den Bauch à discretion vollschlagen. Am üppig gefüllten Buffet, welches auch für Veganer geeignet ist, findet jeder was. Egal, ob man es zum Brunch salzig oder süss mag. Auch Langschläferinnen und Langschläfer werden glücklich, denn der Brunch dauert bis um 14 Uhr. Reservieren kannst du hier.

Öffentliche Kunstführung

In Olten veranstaltet das Kunstmuseum einen Kunst-Stadt-Spaziergang durch die Innenstadt. Dabei steht das Thema Licht im Fokus. Wie prägt Licht die Innenstadt in der Weihnachtszeit? Was für Stimmungen kann das Licht erzeugen? Die Veranstaltung ist gratis und findet bei jeder Witterung statt. Alle Infos findest du hier.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 3. Dezember 2021 16:43
aktualisiert: 3. Dezember 2021 16:43
Anzeige