«Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert»

Das Musik-Abenteuer geht in die nächste Runde

13.02.2023, 09:00 Uhr
· Online seit 13.02.2023, 08:59 Uhr
Am 8. März startet die neue Staffel «Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert». Soulsänger Seven hat sechs Schweizer Musiker und Musikerinnen auf Gran Canaria eingeladen. Dort interpretieren die Schweizer Musikgrössen die Songs der anderen Künstlerinnen und Künstler neu.

Quelle: CH Media

Anzeige

Für Hühnerhaut und emotionale Höhepunkte sorgen auch in der vierten Staffel von «Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert» das musikalische Schaffen und die überraschenden Neuinterpretationen von Songs der anderen Musikerinnen und Musiker.

Mit dabei sind Baschi, Joya Marleen, Peter Reber, Luca Hänni, Anna Rossinelli, EAZ und Seven, der zum letzten Mal als Host durch die Sendung führt. Wer seine Nachfolge antritt, wird im Laufe der Staffel verraten.

Nebst der musikalischen Darbietung und dem Karriererückblick spricht die Truppe über die Höhen und Tiefen ihres Lebens. Die Stars erzählen, wie es sich anfühlt, wenn Drohnen von Fans oder Medienschaffenden über das eigene Haus fliegen, wie der schmerzhafte Verlust vom Vater verarbeitet wird oder wie es ist, wenn man bei einem der grössten Song Contests der Welt den letzten Platz belegt.


veröffentlicht: 13. Februar 2023 08:59
aktualisiert: 13. Februar 2023 09:00
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch