Anzeige
In Isolation

Die Kaulitz-Brüder haben Corona – und werden zu Hausmännern

6. Januar 2022, 12:02 Uhr
Weihnachten verbrachten Bill und Tom Kaulitz noch im Beisein von Familie, Silvester mussten sie alleine feiern. Die beiden Brüder sind nämlich an Covid-19 erkrankt. Noch sind die Symptome nicht abgeklungen, weshalb auch das Hauspersonal fernbleiben muss.
Bill und Tom Kaulitz mussten Silvester in Isolation verbringen.
© Keystone

Bill und Tom Kaulitz haben sich beide das Coronavirus eingefangen. Das bestätigen sie in ihrem Podcast, wie die «Bild» schreibt. Weihnachten hätten sie noch mit Gästen feiern können. Doch an Silvester herrschte Partyflaute:  «Da haben wir Fast Food bestellt und auf der Couch abgegammelt. Wir hatten nicht mal einen Party-Hut. Wir waren zu Hause und krank – an Covid», so Tom Kaulitz, Ehemann von Heidi Klum. Dabei hatte sich gerade sein Bruder auf «wilden Rummach-Sex auf irgendwelchen Klos» gefreut. Dass aus der exklusiven Party nichts wurde, habe ihn getroffen. «Ich dachte, ich sterbe», so Bill Kaulitz.

Die beiden sitzen nach wie vor in Isolation. Der Verlauf der beiden entwickelte sich unterschiedlich. «Kein Fieber, kein Schüttelfrost, kein Husten. Aber ich hatte über mehrere Tage ganz krasse Halsschmerzen», erklärt Bill. Bei seinem Bruder hingegen klingt es anders: «Bei mir war es wie bei einer schweren Grippe.»

Die Isolation führte dazu, dass die beiden auf sich allein gestellt waren. «Wir hatten ja auch kein Hauspersonal mehr, niemanden, der uns etwas besorgen konnte. Wir konnten nicht raus, und es durfte auch niemand mit uns Kontakt aufnehmen», zitiert das Portal. Deshalb hätten sie selbst ran müssen: «Wir waren richtige Hausmänner.»

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 6. Januar 2022 12:02
aktualisiert: 6. Januar 2022 12:02