Welt-Foto-Tag

Die Queen knipst wie ein Profi

19. August 2021, 22:29 Uhr
Dass Herzogin Kate eine begnadete Fotografin ist, wissen die meisten Royal-Fans. Doch auch die Queen höchstpersönlich hat in ihrem Leben schon einige Schnappschüsse gemacht. Zum Welt-Foto-Tag am Donnerstag ist sie mit und vor der Kamera zu sehen.

Zum Welt-Foto-Tag am Donnerstag hat der Buckingham-Palast Bilder von Queen Elizabeth II. (95) beim Fotografieren veröffentlicht. In der kleinen Serie, die auf dem Twitter-Aufritt der britischen Königsfamilie gepostet wurde, ist die Monarchin beispielsweise mit einer kleinen gelben Kamera im Jahr 1982 im Südsee-Inselstaat Tuvalu beim Knipsen zu sehen.

Mit einem ähnlichen oder sogar demselben Apparat fotografierte Ihre Majestät auch schon im Jahr 1977 in Australien, wie auf einem Schwarz-Weiss-Bild belegt ist. Ein weiteres schwarz-weisses Bild, das aus den frühen 50er-Jahren stammen dürfte, zeigt sie und zwei ihrer Kinder - wohl Prinz Charles und Prinzessin Anne - mit einer deutlich älteren Kamera.

Bei den Royals gilt aber eigentlich Herzogin Kate als grösste Hobby-Fotografin. Die 39-Jährige teilt oft selbstgeschossene Fotos von ihren Kindern an deren Geburtstagen. Auf dem Twitter-Konto der Herzogin und des Herzogs von Cambridge, wie Kate und ihr Mann William (39) auch genannt werden, waren am Donnerstag Bilder aus einem Wettbewerb für Nachwuchsfotografen zu sehen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. August 2021 22:30
aktualisiert: 19. August 2021 22:30
Anzeige