Zivilhochzeit

Die schönsten Orte im Aargau, um sich das Ja-Wort zu geben

3. Januar 2022, 17:25 Uhr
Immer mehr Paare verzichten auf eine traditionelle und meist pompöse Hochzeit in Kirchen. Viel lieber weichen die Heiratswilligen auf Ziviltrauungen aus. ArgoviaToday hat dir die schönsten Orte herausgesucht, wo du im Aargau deine Traum-Zivilhochzeit feiern kannst.
Wir haben die schönsten Hochzeitslokale im Kanton Aargau für dich herausgesucht.
© Getty

Die Ziviltrauung erhält einen immer höheren Stellenwert. Viele Aargauer Gemeinden stocken deshalb ihr Angebot für die Locations ausserhalb der Kirche weiter auf. So beispielsweise auch die Gemeinde Zofingen. Während bis vor kurzem nur das Rathaus Zofingen als Standort für Ziviltrauungen zur Verfügung stand, wurde das Angebot in den letzten Monaten ausgebaut. Neuste Hochzeitslocation: Der Pulverturm in Zofingen. Mit einem traumhaften Blick über die Altstadt können sich da zwei Liebende das Ja-Wort geben. Doch der Kanton Aargau ist voller Lokale, die geeignet sind für deine Traumhochzeit, die nicht in der Kirche stattfinden soll. ArgoviaToday hat dir die schönsten Standorte herausgepickt.

Emil Frey AG: Classic Center Schweiz

Alles dreht sich um die Braut: Das sagt man oft mitten in der Planung einer Hochzeit. Wenn man sich das Ja-Wort zwischen Oldtimern und Design-Ikonen geben kann, schlägt auch das Herz so manchen Mannes höher. Möglich ist das seit Oktober in der Emil Frey AG in Safenwil. Im Museum sind Boliden wie zum Beispiel Jaguare, Toyotas und der Aston Martin DB4 Vantage ausgestellt.

Emil Frey AG: Classic Center Schweiz
© Google Maps/ Emil Frey AG

Schloss Hallwyl

Das Schloss Hallwyl am Hallwilersee ist eines der bekanntesten Wasserschlösser der Schweiz. Neben zahlreichen Führungen kann man in dem Schloss in einem historischen Raum seine zivile Trauung durchführen. Die Räumlichkeiten eignen sich jedoch eher für kleinere Hochzeitsgesellschaften. Das Turmzimmer beispielsweise hat nur Platz für fünf Personen. Wer doch lieber eine grössere Hochzeitsgesellschaft mitbringen will, kann diese in der Schlossscheune unterbringen, welche bis zu 65 Personen fasst. Auch ein Catering kann man dazu bestellen.

Schloss Hallwyl
© AZ/Sandra Ardizzone

Schloss Liebegg

Ein weiteres Schloss im Kanton Aargau, das für eine zivile Hochzeit geeignet ist, ist das Schloss Liebegg. Erbaut wurde es in der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts und bietet den Heiratswilligen alles, was das Herz begehrt. In dem Trauungszimmer gibt es Platz für bis zu 120 Personen und auch der Schlossgarten ist super geeignet fürs Apéro oder sogar für die eigentliche Trauung im Freien. Wer sich das Catering-Angebot von der Hochzeitslocation ansieht, wird merken, dass man im Schloss Liebegg ganz klar auf Events spezialisiert ist.

Schloss Liebegg
© AZ/SEVERIN BIGLER

Stadtmuseum Aarau

Auch in einem Museum kann man im Aargau seine Hochzeit durchführen. So beispielsweise im Stadtmuseum Aarau. In einem historischen Raum kann sich das Brautpaar das Ja-Wort geben, zwischen einer Sammlung von filigranen Spitzenbildern mit Liebesbotschaften aus dem 18. Jahrhundert. Platz für eine grosse Hochzeitsgesellschaft gibt es jedoch nicht. Der historische Raum schafft nur Platz für eine Besucherzahl von maximal 15 Personen. Während der Trauung bleibt das Museum für alle anderen Besucher geschlossen. Doch aufgepasst beim Fotoshooting: Fotografieren ist nur ohne Blitz erlaubt.

Stadtmuseum Aarau
© AZ/Britta Gut

Villa Boveri

Zwar ist die Villa Boveri weder Schloss noch Museum, jedoch bietet das Lokal viel Ruhe und Abstand zur Aussenwelt, obwohl man mitten in der Stadt Baden ist. Der ehemalige Wohnsitz des Industriepioniers Walter Boveri ist eine Villa im neugotischen Stil und wurde in den 1896/97ern erbaut. Für ein Ja-Wort im luxuriösen Stil ist diese Location wie gemacht. Es können drei Räume gemietet werden. Dabei inbegriffen sind ein weitläufiger Park und genügend Platz für die Hochzeitsgesellschaft. So können bis zu 90 Personen eingeladen werden.

Villa Boveri
© Colin Frei / Aargauer Zeitung

Hast auch du eine zivile Hochzeit der traditionellen kirchlichen Hochzeit vorgezogen? Dann lass uns in den Kommentaren wissen, wo du geheiratet hast.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. Januar 2022 10:39
aktualisiert: 4. Januar 2022 10:39
Anzeige