Empfehlungen

Diese Podcasts musst du dir anhören

Christoph Thurnherr, 27. November 2022, 18:10 Uhr
Bist du gerade mit «deinem» Podcast fertig und brauchst einen neuen? Oder du bist neu im Podcast-Game und weisst nicht so recht, was deine Zeit wert ist? Dann bist du hier richtig. Die Empfehlungen der Redaktion bringen dich locker durch den Winter.
Wir bei stehen auf Podcasts. Hier sind unsere Favoriten.
© getty
Anzeige

Es gibt gewisse Menschen, die glauben wir mittlerweile gut zu kennen – auch wenn wir sie noch nie in Person gesehen, oder ein Wort mit ihnen gewechselt haben. Dafür haben wir ihnen teilweise bereits tage- oder sogar wochenlang zugehört.

Dabei, wie sie uns etwas über Verbrechen, das Leben in einem fremden Land, Kunst, Beziehungen, Psychologie, Geschichte oder sonst jedes erdenkliche Thema erzählen. Immer  und immer wieder. Wir hören sie beim Kochen, Arbeiten, im Zug, Fitness, Bett, zur Entspannung, Unterhaltung und um etwas zu lernen. Ein regelrechtes Podcast-Fieber ist ausgebrochen. Um diesem entgegenzuwirken, haben wir dir ein paar Empfehlungen zusammengetragen.

Abroad in Japan

Diesen Podcast auf Englisch präsentieren Radiolegende Pete Donaldson und Chris Broad, der seit gut 10 Jahren in Japan lebt. Und eben dieses Leben im verrückten Land der aufgehenden Sonne ist Thema der beinahe 400 Folgen starken Serie.

Egal ob Obachans (Omas), die wilden Braunbären auf die Nase hauen, Pizza-Verkaufs-Automaten in Hiroshima oder von Yakuza-Gangstern geführte Karaoke-Bars – hier ist Unterhaltung und Binge-Listening garantiert.

Auch wegen der beiden satirischen Humorkanonen Donaldson und Broad und ihrer Liebe zum vielleicht schrägsten Land der Welt. Gerade deswegen ist Abroad in Japan aber nicht nur für Japan-Freaks und Fans geeignet – sondern für alle, die es irgendwie abgedreht mögen.

Das Podcast UFO

Der deutsche Comedy Podcast der beiden Comedy Autoren Florentin Will und Stefan Titze widmet sich Themen unserer Zeit. Es werden Geschichten und Alltagssituationen erzählt, Gags improvisiert und die Welt analysiert. Der Fokus liegt dabei immer auf Humor.

Die beiden Moderatoren sind zwei Comedy-Freaks, welche sich durch ihre einzigartige Gabe auszeichnen, auch stumpfe Alltagssituationen und gesellschaftliche Bräuche humorvoll zu beleuchten. 2014 haben sie mehr als 300 Folgen aufgenommen und diesen Oktober beendeten sie sogar ihre vierte Live-Tour durch Deutschland.

Wierd Crimes 

True-Crime-Podcast gibt es wie Sand am Meer, aber ich habe noch nie von so skurrilen Fällen gehört, wie sie bei Wierd Crimes herausgekramt werden. Oder hat jemand von euch schon von fliegenden Kühen oder einem Sektenpfarrer der SMS von Gott verschickt, gewusst?

Wer auf Humor und True Crime steht, ist hier genau richtig. Ich mag es, wie Ines Anioli und Visa Vie die absurdesten Fälle aus der ganzen Welt mit Witz und Fakten erzählen. Selten so viel gelacht bei Kriminalfällen.

Talk-O-Mat

Bei diesem Podcast treffen sich zwei Prominente auf eine Art Blind Date. Sie wissen nicht, ob sie die prominente Persönlichkeit gegenüber kennen oder nicht. Besonders genüssliche Situationen entstehen, wenn eine Person ihr Gegenüber erkennt, das aber nicht auf Gegenseitigkeit beruht.

Spannend ist oft auch die Kombination, wenn etwa eine Youtuberin auf einen Fernsehstar trifft. Oder Gangster-Rapper Massiv auf Kaffee-Unternehmerin Sara Nuru.

Smarter Leben

Wer einen Arbeitsweg von etwa einer halben Stunde hat, dem/der empfehle ich den Spiegel-Podcast «Smarter Leben». In den halbstündigen Folgen erhält man einfache Tipps und Tricks, wie man sein Leben verbessern kann.

Wie erhöht man die Lesegeschwindigkeit und versteht beim Lesen auch noch mehr? Und wie kann man souverän mit Lob und Kritik umgehen? Fragen wie diese werden von Experten beantwortet, die sich immer auf neuste Erkenntnisse aus Studien stützen.

Beziehungskosmos

Ist ein unabhängiger Podcast von Journalistin Sabine Meyer und Paartherapeutin Felizitas Ambauen. Die Folgen kann man unabhängig voneinander hören, da sie sich immer unterschiedlichen Themen widmen.

Wie es der Titel schon verrät, versuchen sie Probleme in Beziehungen (auch mit sich selbst) aufzugreifen, zu erkennen und Lösungsansätze und Gründe zu finden. Sehr professionell und eine Art Podcast-Therapie.

Hardcore History

Dan Carlin ist kein Historiker. Er ist ein Geschichtsliebhaber – ein Fanatiker gar. Und diese Leidenschaft hört man in jedem Satz seines Podcasts. Seine Erzählungen sind immer fantastisch recherchiert und mit vielen Quellen belegt, aber niemals Objektiv.

Und das ist hierbei etwas Gutes, denn so schenkt er den persönlichen Details der Geschichte immer besonders viel Beachtung. Der Amerikaner schafft es so, Weltgeschehnisse in Relation zu setzen. So erzählt er nicht einfach trocken, wie die Amerikaner die Japaner im 2. Weltkrieg strategisch besiegten, sondern erzählt von den Gefühlen eines Soldaten, der ein japanisches Kamikazeflugzeug auf sich zufliegen sah.

Ein unglaublich intensives und informatives Hörerlebnis – aber auch nichts für schwache Nerven.

I say it like I mean it 

Sie hat zu allem eine Meinung und die meistens sogar noch fundiert: Nicolette Fountaris alias Mademoiselle Nicolette. Die gebürtige Kölnerin spricht als Unternehmerin, Influencerin und Comedienne am liebsten über Sexualität, zwischenmenschliche Beziehungen und Selbstverwirklichung.

Mit ihrer ehrlichen und selbstkritischen Art nimmt sie kein Blatt vor den Mund. Beim Zuhören fühlt man sich nicht belehrt, sondern abgeholt und gut unterhalten.

Mit den Waffeln einer Frau

Barbara Schöneberger spricht mit verschiedenen deutschen Promis – und bietet jedem Gast selbstgebackene Waffeln an.

Mir gefällt dieser Podcast, da ich manchmal gerne etwas mehr über Promis erfahre als nur das, was man in der Zeitschrift liest, im Fernsehen sieht oder im Radio hört.

Dabei bringt es Barbara Schöneberger immer fertig, dass ihre Gäste über ihre dunkelsten Geheimnisse und lustigsten Geschichten anfangen zu plaudern, die der Öffentlichkeit bisher verborgen blieben. Ein sehr lustiger und authentischer Podcast.

Geld Macht Katar

Geld Macht Katar ist eine Reportage, die sich mit der Kultur und der Gesellschaft hinter dem kritisierten Emirat auseinandersetzt. Wieso will Katar unbedingt die WM haben? Woher kommt all das Geld? Was machen Kataris in ihrer Freizeit?

Nur ein paar von vielen Fragen, die im Podcast beantwortet werden. Es ist ein Versuch, Katar zu verstehen, dies gelingt mal besser und mal schlechter. Es ist aber ein Blick auf Katar, wie ich ihn sonst noch nicht erhalten habe.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. November 2022 12:03
aktualisiert: 27. November 2022 18:10