Global Citizen Live

Megafestival: Schau dir Konzerte von Billie Eilish, Ed Sheeran & Co. live an

24. September 2021, 18:13 Uhr
Unter dem Motto «Global Citizen Live – Defend the planet. Defeat poverty» treten am Samstag viele bekannte Bands und Künstler an einem weltweiten, 24-stündigen Event auf.
Das Global Citizen Festival wirbt für mehr Engagement im Kampf gegen Armut und Krankheiten und setzt sich für Klima- und Umweltschutz ein.
© Global Citizen

Die Konzerte finden an bekannten Orten wie dem Central Park in New York, in Los Angeles, Rio de Janeiro, Lagos, Seoul oder Sydney statt. In Europa gibt es Konzerte unter dem Eifelturm in Paris und in London.

Diese Künstlerinnen, Künstler und Bands treten auf

Billie Eilish, Black Eyed Peas, BTS, Camila Cabello, Coldplay, Cyndi Lauper, Demi Lovato, Duran Duran, Ed Sheeran, Elton John, Green Day, Jennifer Lopez, Kylie Minogue, Måneskin, Metallica, OneRepublic, Rag'n'Bone Man, Shawn Mendes und Stevie Wonder.

Auch Herzogin Meghan und Prinz Harry sind beim grossen Musik-Festival im New Yorker Central Park mit dabei. Sie setzten sich dort für eine gerechtere Verteilung von Impfstoffen gegen das Coronavirus ein.

So kannst du die Konzerte anschauen

Weil es sich um ein Livestream-Event handelt, ist wohl die einfachste Möglichkeit, dich einfach per YouTube-Stream einzuklinken (siehe Video unten). Los geht's am Samstag ab 19 Uhr Schweizer Zeit.

Zusätzlich wird der Event auch auf Twitter gestreamt. Wer ein Apple-Gerät wie iPhone, iPad oder Apple TV hat, kann sich die Konzerte auch dort anschauen.

Was möchte Global Citizen erreichen?

Kurz gesagt will Global Citizen mit Hilfe der Acts auf wichtige Gesellschaftsthemen wie Umweltschutz, Armut und Hungerkrisen aufmerksam machen, vor allem für die Zeit nach der Corona-Pandemie.

Aber die Organisatoren wollen auch mit gutem Beispiel voran gehen. Während an früheren Benefizkonzerten wie Live Aid Künstler wie Phil Collins mit der Concorde von London in die USA flogen, nur um dort auch aufzutreten, verspricht Global Citizen etwa, alle CO2-Emissionen zu kompensieren, welche durch ihre Veranstaltung anfallen.

(mwa)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 25. September 2021 18:26
aktualisiert: 25. September 2021 18:26
Anzeige