Geheime Codes

Mit diesen fünf Tricks findest du auf Netflix endlich, was du suchst

Lothar Lechner Bazzanella, 20. April 2022, 11:36 Uhr
Die Suche nach Filmen auf Netflix kann verdammt frustrierend sein. Die Plattform schlägt einem einfach immer wieder die gleichen Streifen und Serien vor. Damit ist jetzt Schluss. Mit diesen geheimen Codes und Suchfunktionen findest du endlich den passenden Film für deinen Fernsehabend.

Der Streamingdienst Netflix hat erstmals seit mehr als zehn Jahren in einem Quartal Kunden verloren anstatt dazugewonnen. Rund 200'000 Abonnenten kündigten in den ersten Monaten des Jahres ihr Abo. Du gehörst auch zu den Nutzern, die nicht so zufrieden sind mit der Plattform? Immer wieder wird Netflix vorgeworfen, dass die Suchfunktion schlecht funktioniert und dass der Algorithmus einem ständig die gleichen Filme vorschlägt. Um diese Probleme zu umgehen, gibt es jedoch Abhilfe. Hier sind unsere fünf Netflix-Tipps.

Tipp 1: Unogs – Geniale Suchmaschine

Die Website unogs.com wirkt auf den ersten Blick ein wenig stümperhaft konzipiert, doch sie ist für alle Filmfans und Serien-Liebhaber eine wahre Goldgrube. Über die Website kann man nicht nur herausfinden, welche Filme gerade in welchen Ländern auf Netflix zu sehen sind. Man kann sie auch nach Genres, Bewertungen oder Erscheinungsjahr filtern. Damit lassen sich ganz schnell jene Filme oder Serien finden, die für einen tatsächlich in Frage kommen könnten – und die es im jeweiligen Land auch wirklich zu streamen gibt.

Mit Unogs kannst du jene Filme suchen, die gerade in der Schweiz zu sehen sind.

© Zur Verfügung gestellt

Tipp 2: InstantWatcher – Was ist gerade wo beliebt?

Dass der Algorithmus von Netflix alles andere als zufriedenstellend funktioniert, werden die Wenigstens leugnen. Auch die Netflix-Kategorie «Derzeit beliebt» stellt gerne immer wieder die gleichen Streifen vor. Einen Ausweg hierfür bietet die Website InstantWatcher. Hier können – auch länderspezifisch – jene Filme gefunden, die tatsächlich gerade auf Netflix für Furore sorgen und am häufigsten abgespielt werden.

Tipp 3: Geheime Codes

Die Netflix-Kategorien, um Filme zu filtern, beschränken sich auf ein paar wenige Klassiker. Thriller, Komödie, Drama. Wer aber nach einer ganz spezifischen Kategorie suchen will – etwa politische Dokumentarfilme oder Horror-Anime – der kann besondere Codes verwenden. Diese Codes einfach so «www.netflix.com/browse/genre/XXXX» in den jeweiligen Browser eingeben. Der Platzhalter «XXXX» steht dann zum Beispiel für Western – 7700 – oder Zombie-Horrorfilme – 75405. Eine Liste der knapp 200 Codes findest du unter anderem hier.

Tipp 4: Bewertungen in Netflix einbauen

Zugegeben, jetzt wird es ein wenig technischer. Dieser Schritt lohnt sich aber auf alle Fälle. Mit Anbietern wie RateFlix kann man Filmkritik-Plattformen wie IMDB oder Rotten Tomatoes in Netflix integrieren. Heisst: Bei jedem Film siehst du dann auch direkt, wie gut er auf den verschiedenen Seiten bewertet wurde. Dafür einfach RateFlix installieren und Netflix neu laden. Danach müssten die Bewertungen aufscheinen, wenn du mit der Maus über den jeweiligen Film fährst.

Mit RateFlix erscheinen bei der Suche dann automatisch die Bewertungen der Filme auf den jeweiligen Seiten.

© Zur Verfügung gestellt

Tipp 5: Im Notfall: Netflix Roulette

Wenn du selbst mit besonderen Suchmaschinen oder geheimen Codes nichts Passendes findest, dann gibt es immer noch die Website Netflix Roulette. Hier kannst du Genre oder Bewertungen eingeben und dich dann einfach überraschen lassen. Ein Zufallsgenerator wählt dann aus tausenden Filmen und Serien einen Treffer aus. Einfach zurücklehnen und dich überraschen lassen.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 20. April 2022 20:54
aktualisiert: 20. April 2022 20:54
Anzeige