Ausstellung

Neues zum Jahresende: «Auswahl 22» im Aargauer Kunsthaus

1. Dezember 2022, 12:16 Uhr
Das Aargauer Kunsthaus bietet vor Ende des Jahres 46 Künstlerinnen und Künstlern der Region eine Plattform. Diese «Auswahl 22» ermöglicht als traditionelle Jahresausstellung einen Überblick über das künstlerische Schaffen.
Blick in die traditionelle Jahresausstellung «Auswahl 22» im Aargauer Kunsthaus.
© zvg Aargauer Kunsthaus
Anzeige

Bis zum 2. Januar des kommenden Jahres versammelt die Jahresausstellung sowohl Neuentdeckungen als auch bekannte Positionen, die einen thematisch wie formal vielfältigen Überblick des aktuellen Kunstschaffens bietet, wie das Aargauer Kunsthaus in einer Medienmitteilung schreibt.

Die Jurys des Kunsthauses und des Aargauer Kuratoriums hatten 185 eingereichte Dossiers erhalten. Die Jurys entschieden unabhängig voneinander – und luden 46 Kunstschaffende und -kollektive ein, ihre Werke in den Räumen des Unter- und Obergeschosses des Kunsthauses zu präsentieren.

Von den 185 Kunstschaffenden bewarben sich 75 Personen zusätzlich um einen Werk- oder Förderbeitrag beim Aargauer Kuratorium. Das Kuratorium sprach insgesamt 180'000 Franken. Vier Kunstschaffende erhalten je 30'000 Franken. Weitere sechs Kunstschaffende werden mit je 10'000 Franken unterstützt. Die Ausgezeichneten sind zwischen 32 und 74 Jahre alt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Dezember 2022 12:16
aktualisiert: 1. Dezember 2022 12:16