Zirkus

Zirkus Knie beendet Tournee und spricht von Besucherrekorden

7. Januar 2023, 17:02 Uhr
Der Zirkus Knie hat seine Tournee beendet und ist an seinen Stammsitz in Rapperswil zurückgekehrt. Die Tournee im Jahr 2022 sei eine der erfolgreichsten in der über 100-jährigen Geschichte des Zirkus gewesen.
Anzeige

Beim Weihnachtsgastspiel in Luzern und dem Gastspiel in Zürich seien sogar Besucherrekorde aufgestellt worden, teilte der Zirkus Knie am Samstag mit. Die Tournee dauerte neun Monate und umfasste rund 300 Shows. Mit dabei waren laut Mitteilung über 40 Artisten aus 13 verschiedenen Ländern.

Eine besondere Tournee sei es auch für Maycol Knie junior gewesen, der dieses Jahr sein Manegen-Debüt gegeben habe. «Der fünfjährige Vertreter der 8. Knie-Generation konnte seine Auftritte vor lauter Freude jeweils kaum abwarten», hiess es in der Mitteilung.

Bereits in zwei Monaten startet die Knie-Tournee 2023. Die Premiere soll am 10. März stattfinden.

(sda/lol)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 7. Januar 2023 16:59
aktualisiert: 7. Januar 2023 17:02