Anzeige
Fotowettbewerb

Sieger des Pro Natura Fotowettbewerbs «Wildnis» gekürt

2. November 2021, 14:10 Uhr
Die Naturschutzorganisation Pro Natura hat am Sonntag die prämierten Fotos ihres Wettbewerbs mit dem Motto «Wildnis» präsentiert. Gewertet wurde in den vier Kategorien «Wilde Bergwelt», «Wilde Wälder», «Wildes Wasser» und «Wilde Ecken im Siedlungsraum».
Der von Matthias Neuhaus aus Bettenhausen im Wald erwischte Luchs erhielt beim Pro-Natura-Fotowettbewerb den ersten Preis in der Kategorie «Wilde Wälder».
© Pro Natura

Gesucht wurden Fotos von naturnahen Landschaften und wilden Ecken in der Schweiz. Die Palette von ursprünglichen Gebieten und wiedergewonnenen wilden Räumen war breit, wie Pro Natura am Dienstag berichtete: «vom einsamen Alpengletscher bis zum geheimnisvollen Naturwald, vom rauschenden Bach über das unheimliche Moor bis hin zur verwunschenen Ecke ganz hinten im Naturgarten».

Dräuende Wolken über Gämsen im Schweizerischen Nationalpark, eine Mauereidechse zwischen gelben Strassenmarkierungen, ein mondsüchtiger Luchs im Wald und der Iffigfall in Lenk BE holten erste Preise.

Siegerbilder: https://bit.ly/3mzDkZ2

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. November 2021 14:10
aktualisiert: 2. November 2021 14:10