Winterferien

Lionel Messi gönnt sich Schnee und Sonnenschein im Wallis

25. Januar 2023, 08:59 Uhr
Das Team von Paris Saint-Germain musste diese Woche ohne seinen argentinischen Fussballstar auskommen. Lionel Messi verbrachte mit seiner Familie Winterferien im Wallis. Bei grossartigem Wetter wagten sich seine Kinder auch auf die Piste.
Anzeige

Fotos auf Instagram zeigen Familie Messi im Schnee. Gepostet wurden sie von der Weltmeister-Gattin Antonella Roccuzzo. Die Bergwelt im Hintergrund wurde schnell als diejenige des Walliser Wintersportorts Crans-Montana identifiziert.

Messi genoss nicht nur die Walliser Bergwelt, seine Söhne Thiago (10), Mateo (7) und Ciro (4) fuhren auch über den Schnee. Mehr als 4,5 Millionen Mal wurden die Fotos auf der Social-Media-Plattform geteilt.

Für PSG war Messis Schnee-Auszeit offensichtlich kein Problem. Am Montagabend gewann das Team im Pokalspiel gegen Pays de Cassel mit 7:1. Messis Kollegen Mbappé und Neymar prägten die Partie.

Ob beziehungsweise wie lange Lionel Messi noch in der Schweiz weilt, ist unklar. Am Sonntag steht für PSG in der Ligue 1 die nächste Partie gegen Reims an. Der Tabellenleader in Frankreich hat zwei der letzten drei Spiele verloren. Ein ausgeruhter Messi könnte wieder für Aufschwung sorgen.

(osc)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 25. Januar 2023 08:06
aktualisiert: 25. Januar 2023 08:59