Dating-Studie

Sorry Android-Nutzer – Apple-Fans haben bessere Chancen auf ein Match

Muhammed Ali Keskin, 30. Juli 2022, 19:53 Uhr
Unsicher, mit welchem Profilbild du dein Dating-Profil aufwerten könntest? Eine neue Studie hat ergeben, dass Apple-Geräte Matches magisch anziehen. Android-Nutzer müssen öfters mit einem Korb rechnen. Welche Brands schneiden am schlechtesten ab?
Kein Glück in der Liebe? Ein iPhone könnte die Lösung sein.
© Getty

Wer ein iPhone in seinem Dating-Profil zeigt, hat bessere Chancen auf ein Date. Nicht nur Apple-Geräte haben die Dating-Chancen erhöht, auch Samsung- und Google-Handys konnten überzeugen. Wer ein Oppo, Huawei oder Sony besitzt, sollte besser sein Profilbild ändern, das gemäss einer Studie der Vergleichsplattform «MoneySuperMarket». Dafür untersuchte der Dienst Datingprofile aus 14 Ländern mit den unterschiedlichen Tech-Brands.

Apple überzeugt, China-Handys schrecken ab

Die grössten Matching-Chancen haben Personen, die mit einem Apple-Gerät posen. Mit einem iPhone, mit Airpods oder mit der Apple Watch lassen sich die Trefferquoten um bis zu 82 % steigern. Wer von iOS nichts hält und auf Android schwört, kann mit einem Samsung- oder Google-Handy auf ein Date hoffen. Personen, die budgetbewusst auf Tinder und Co. unterwegs waren, schnitten schlecht ab.

Mit der richtigen Selfie-Kamera die Traumfrau finden

Weiter hat die Studie untersucht, welche Geräte die besten Selfies knipsen. Hier hat Android die Nase vorne. Über 1000 Personen haben die jeweiligen Selfies der einzelnen Geräte gewählt, bei dem sie rechts swipen würden. Das Google Pixel  6 Pro hat laut Umfrage die schönsten Profilbilder geschossen. Auf Platz 2 und 3 folgen Samsung Galaxy S22 Ultra und Apple iPhone 13 Pro.

Wer also seine Chancen optimieren will, braucht wohl ein Highend-Androidgerät mit einer Apple-Logo-Hülle.

Kann eine Handymarke dein Liebesleben beeinflussen? Diskutiere mit uns in den Kommentaren.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. Juli 2022 19:54
aktualisiert: 30. Juli 2022 19:54
Anzeige