Grossrat

Braucht der Aargau eine Taskforce für Ukraine-Flüchtende?

23. März 2022, 19:30 Uhr
Um die Flüchtenden aus der Ukraine so gut wie möglich betreuen zu können, brauche der Aargau sofort eine Taskforce. Dies fordern Grossräte aus linken Rängen per Vorstoss. Die SVP hält dies für nicht nötig.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Um mit den Flüchtenden aus der Ukraine richtig umgehen zu können, brauche es eine Taskforce. Dies fordert die SP-Grossrätin Lelia Hunziker gestern im Grossen Rat. Damit stösst sie aber auf taube Ohren. «Der Vorstoss ist sicher gut gemeint, aber zum Glück unnötig, weil der Kanton Aargau über funktionierende Strukturen und eingespielte Gremien verfügt», entgegnet Maya Meier von der SVP. Und tatsächlich: Bereits anfangs März hat der Kanton einen Ukraine-Stab eingerichtet. Was der Präsident des Netzwerk Asyl Rolf Schmid zu dieser Institution meint, siehst du im Video.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday / Tele M1
veröffentlicht: 23. März 2022 21:11
aktualisiert: 23. März 2022 21:11
Anzeige