«Tagesgespräch»

Der Münzenhändler Patrick Huber über dubiose Kaufangebote für Gold

19. Mai 2022, 19:37 Uhr
Im heutigen Tagesgespräch geht es um Kaufangebote für Gold in Inseratspalten. Die Anzeigen werden von dubiosen Händlern aufgeschaltet, welche einen markant tieferen Preis für Gold bezahlen. Der Münzhändler Patrick Huber gibt über diese Thematik Auskunft.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

In den Inseraten häufen sich die dubiosen Kaufangebote für Gold immer mehr. Diese werden von Händlern aufgeschaltet, welche meist einen markant tieferen Preis für das Gramm Gold bezahlen, als der eigentliche Wert auf dem Markt. ArgoviaToday hat bereits darüber berichtet. 

Wie Münzenhändler Patrick Huber im Tagesgespräch erzählt, soll sich dieser Trend durch die steigenden Preise des Goldes entwickelt haben: «Als die Vierzigtausend-Marke überstiegen wurde, schossen diese dubiosen Händler wie Pilze aus dem Boden.» Das, weil mit den steigenden Preisen die Goldbesitzer bereit waren, ihr Gold zu verkaufen.  

Mehr zu den dubiosen Kaufangeboten erfährst du im ganzen Tagesgespräch:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 19. Mai 2022 20:47
aktualisiert: 19. Mai 2022 20:47
Anzeige