Videos

Franziska Roth fordert Kampfjetstopp – und stösst auf Gegenwind

Politik

Franziska Roth fordert Kampfjetstopp – und stösst auf Gegenwind

· Online seit 15.07.2022, 21:02 Uhr
Der Kauf von Kampfjet müsse verboten werden, fordert die SP-Nationalrätin Franziska Roth. TeleM1 hat bei den politischen Gegnern nachgefragt, was sie von dieser Idee halten.

Quelle: TeleM1

Anzeige

Der F35 soll so schnell wie möglich in der Schweiz abheben können. Wie ein Bericht von der politisch neutralen Finanzkommission nun zeigt, würde der Kauf ein grosses finanzielles Risiko darstellen. Ähnlich sieht das Franziska Roth, Nationalrätin SP, und will deshalb den Kauf auf Eis legen: «Bis alles geklärt ist und transparent auf dem Tisch liegt, muss dieses Projekt sistiert werden. Es dürfen keine Verträge unterschrieben werden, bis Klarheit herrscht.»

Ob der aus den USA stammende Flieger zum Preis von sechs Milliarden Franken tatsächlich geliefert werden kann oder um das Doppelte mehr kostet – wie der Bund befürchtet – ist noch unklar. Der Bericht von der Finanzkontrolle ändert nichts an der Überzeugung von Stefan Giezendanner, Milizoffizier und Aargauer SVP-Politiker. Er ist der Meinung, dass der Kauf trotzdem rasch durchgeführt werden muss: «So wie es der Bundesrat darlegt, sind die Preise gefixt. Inflationsbedingt kann es zukünftig Anpassungen geben, wenn man jetzt nicht vorwärtsmacht.» Dass Viola Amherd und der Bundesrat den Kauf sistieren, scheint momentan noch unwahrscheinlich. Falls jedoch noch weitere Enthüllungen um den F35 ans Licht kommen sollten, stösst der Flieger sicherlich noch auf weiteren Widerstand.

Wie weitere Politiker über die Idee von Franziska Roth denken, siehst du im Video oben.

veröffentlicht: 15. Juli 2022 21:02
aktualisiert: 15. Juli 2022 21:02
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch