Anzeige
Stundenlange Rettung

Jacht-Crew rettet gestrandeten Orca in Alaska

5. August 2021, 11:01 Uhr
Die Flut spült in Alaska einen Schwertwal an die Küste. Eine Besatzung einer Jacht findet den Orca und rettet ihm mit ihrer Aktion das Leben.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday

Am Donnerstag ist einer Jacht-Crew vor der Küste Alaskas ein gestrandeter Schwertwal aufgefallen. Der rund sechs Meter lange Orca lag auf dem felsigen Land und kämpfte um sein Leben. Die Crew reagierte sofort, näherte sich dem verletzten Tier und begann es Kübel für Kübel mit Meerwasser zu kühlen. So lange, bis Beamte der Naturschutzbehörde eintrafen. Kurz darauf konnte sich der Orca selbst retten. Mit dem Einsetzen der Flut und dem steigenden Wasserspiegel schaffte es der Orca zurück ins Meer und zu seiner Herde.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. August 2021 10:29
aktualisiert: 5. August 2021 11:01