Baden

Künstler präsentiert «Fontaine Isis» für das Bäderfest

22. September 2022, 17:29 Uhr
Zwischen dem 28. bis 30. Oktober findet in Baden das Bäderfest statt. Das Highlight stellt die «Fontaine Isis» von Ruedi Sommerhalder dar. Am Donnerstagabend wurde diese in Untersiggenthal getestet. Doch was steckt hinter der Skulptur?

Quelle: ArgoviaToday / Michelle Brunner

Am Donnerstagabend fand die Einweihung der Licht-Wasser-Klangskulptur «Isis» im Garnhaus des Stroppelareals in Untersiggenthal statt. Während der Vorpremiere für das «Bäderfest» in Baden sorgte der Künstler Ruedi Sommerhalder für Gänsehaut. Er erzählt, was genau hinter der Schöpfung seiner Skulptur steckt.

«Die Skulptur besteht aus Baurahmen, wie man sie im Gerüstbau kennt. Das ist die Grundstruktur. Wir haben diese verändert, neue Elemente daran geschweisst und sie bemalt. Als Bildhauer hat man gerne eine Skulptur und nicht einfach etwas Flaches. So kamen wir schlussendlich zu diesem Turm, der mittlerweile zehn Meter hoch ist. Darauf können die Musiker spielen.»

Eine Beleuchterin half Sommerhalder bei der Installation. Die Leuchtmittel verwandeln das Werk im Dunkeln von einer Wasserskulptur in eine Nachtskulptur. Die verschiedenen Lichtfarben lassen das Wasser der Sprinkler in imposanten, bewegten Formen im Nachthimmel tanzen.

Bewundern kannst du die Fontaine am Bäderfest vom 28. bis 30. Oktober zu folgenden Zeiten:

Freitag: 21, 22 und 23 Uhr
Samstag: von 18 bis 23 Uhr zur vollen Stunde
Sonntag: von 15 bis 18 Uhr zur vollen Stunde

(red)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 22. September 2022 18:53
aktualisiert: 22. September 2022 18:53
Anzeige