Töne aus dem All

So gruselig klingt ein Schwarzes Loch

10. Mai 2022, 16:30 Uhr
Die Nasa hat erstmals Druckwellen aus dem Schwarzen Loch im Zentrum des Perseus-Galaxienhaufens in Töne übersetzt. Mittels einer neuen Technik wurden die Schallwellen für den Menschen hörbar gemacht. Das Ergebnis ist erstaunlich und etwas gruselig zugleich.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher
veröffentlicht: 10. Mai 2022 16:30
aktualisiert: 10. Mai 2022 16:30
Anzeige