Public Vewings

Wie gut kennt sich das Argovialand mit dem Frauenfussball aus?

6. Juli 2022, 19:29 Uhr
Der Frauenfussball wird in der Schweiz immer populärer. Vor zwei Jahren wurden deshalb ausgewählte Spiele im SRF übertragen. Doch wie gut weiss das Argovialand überhaupt zum Start der Europameisterschaft über den Frauenfussball Bescheid? TeleM1 hat in Aarau nachgefragt.

Quelle: TeleM1

Während der Männer-Fussball-Europameisterschaft wurde gejubelt und mitgefeiert. Zahlreiche Beizen und Bars aus der Region zeigten die Spiele im Public Viewing. Rund ein Jahr später bekommen nun auch die Schweizer Frauen die Möglichkeit, ein Sommermärchen zu schreiben. Vielen aus der Aarauer Bevölkerung ist es jedoch nicht einmal bewusst, dass die Schweizer Frauen am Samstag ihr erstes Spiel gegen Portugal spielen.

Das Stadtmuseum Aarau hält das jedoch nicht davon ab, ein Public Viewing zu veranstalten, wie Antoinette Gloor, Kommunikationsbeauftragte Stadtmuseum Aarau,  gegenüber TeleM1 erzählt: «Vor etwa zwei Wochen hätten wir gesagt, dass nur etwa 50 Personen kommen. Wir hören aber immer mehr Leute sagen, dass sie dabei sind.» Sie rechnen mittlerweile mit etwa 200 Personen. Man darf also gespannt sein, ob die Public Viewings genauso gefüllt sind, wie vor einem Jahr bei den Männern.

Ob es doch noch den einen oder anderen Aarauer gab, der über die am Mittwochabend startende EM der Fussballerinnen Bescheid wusste, siehst du im Video.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 6. Juli 2022 21:23
aktualisiert: 6. Juli 2022 21:23
Anzeige