Welt

50-Stunden-Warnstreik bei der Deutscher Bahn ist abgesagt

Bahn-Streik

50-Stunden-Warnstreik bei der Deutscher Bahn ist abgesagt

· Online seit 13.05.2023, 17:15 Uhr
Der geplante Warnstreik bei der Deutschen Bahn ist kurzfristig abgesagt worden. Die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft stimmten vor dem Arbeitsgericht in Frankfurt am Main einem Vergleich zu.
Anzeige

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat den geplanten 50-stündigen Warnstreik bei der Deutschen Bahn abgesagt. Dies teilte die Bahn am Samstag mit.

Nach einem Eilantrag der Bahn beim Arbeitsgericht Frankfurt am Main hätten sich beide Seiten auf einen Vergleich geeinigt, erklärte ein EVG-Sprecher. Der Warnstreik sollte den vorherigen Plänen zufolge Sonntagabend beginnen und bis in die Nacht zum Mittwoch dauern.

(SDA/nib)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 13. Mai 2023 17:15
aktualisiert: 13. Mai 2023 17:15
Quelle: ZüriToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch