Ponferrada

Aufregung in Spanien – Bär rennt mitten durch die Stadt

11. Oktober 2022, 15:33 Uhr
Ein Bär hat am Dienstag einige Bürger und die Polizei der spanischen Stadt Ponferrada in Atem gehalten. Auf einem von der Polizei geposteten Video ist zu sehen, wie der Braunbär vor Tagesanbruch vor einem Taxi durch die Strassen rennt.

Quelle: Twitter / Policía Municipal de Ponferrada

Anzeige

Ein Taxifahrer und weitere Bewohner hätten am frühen Dienstagmorgen die Behörden alarmiert, als sie das Tier im Zentrum streunen sahen, teilte die Polizei der 65'000-Einwohner-Stadt im Nordwesten des Landes auf Twitter mit.

Mehrere Patrouillen hätten sich daraufhin auf die Suche gemacht, das Tier in der Nähe des Flusses Sil entdeckt und es dann zum natürlichen Habitat am Berg Pajariel geführt.

Auf einem von der Polizei geposteten Video des Taxifahrers ist zu sehen, wie der Braunbär vor Tagesanbruch vor dem Wagen des Mannes läuft. Ungefährlich war die Situation für die Bewohner von Ponferrada nach Angaben der Polizei keinesfalls. «Obwohl diese Tiere in der Gegenwart von Menschen sehr scheu sind, ist äusserste Vorsicht geboten», hiess es.

(sda/log)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 11. Oktober 2022 15:32
aktualisiert: 11. Oktober 2022 15:33