Laufenburg (D)

Betrunkene Autofahrerin muss sich bei Kontrolle an Polizist abstützen

27. Oktober 2021, 16:07 Uhr
Die deutsche Polizei hat in Laufenburg eine alkoholisierte Autofahrerin gestoppt. Die Frau hatte sich bereits übergeben und war durch ihre Fahrweise aufgefallen.
Die Polizei nahm der Frau den Führerausweis ab. (Symbolbild)
© KEYSTONE/AP dapd/WINFRIED ROTHERMEL

Seit Dienstagabend ist eine 40-Jährige ihren Führerausweis los. Der Polizei war gemeldet worden, dass sie zwischen Waldshut und Dogern mehrmals von der Strasse abgekommen und auch in den Gegenverkehr geraten war. Auf der A98 bei Laufenburg konnte die Polizei die Frau schliesslich anhalten.

Die 40-Jährige schien merklich alkoholisiert und hatte sich auch schon erbrochen, schreibt das Polizeipräsidium Freiburg in einer Mitteilung. Zudem musste sich die Frau an einem Polizeibeamten abstützen, damit sie das Gleichgewicht halten konnte.

Ein Alkoholtest ergab schliesslich einen Wert von rund 1,4 Promille. Bei ihr wurde eine Blutentnahme angeordnet, «die die Fahrerin widerwillig über sich ergehen liess», so die Polizei.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 27. Oktober 2021 12:43
aktualisiert: 27. Oktober 2021 16:07
Anzeige